Herzhafte Rezepte

pflanzenbasiert - vollwertig - lecker

Tofubratlinge

Tofu mal anders

06.05.2021


1 Rote Zwiebel

klein hacken und in Öl anrösten


400 g Tofu, natur

klein hacken


4 EL Kichererbsenmehl

12 EL Haferflocken, gemahlen

3 EL Tomatenmark

2 TL Senf

4 TL Paprikagewürz

1 TL Kreuzkümmel

1 TL getrocknete ital. Kräuter

oder eine Hand voll frische Wildkräuter, gehackt


mit Salz und Pfeffer kräftig würzen,

alles vermischen, mit trockenen Händen Bratlinge formen und in Öl braten.

Veganes Rührei

Leckere Alternative

04.04.2021


200 g Naturtofu, kleingeschnitten und mit der Gabel zerdrückt

½ TL Kala Namak

1 Msp. Kurkuma

in etwas Öl anbraten


evtl. 2 EL Hefeflocken

Salz, Pfeffer

75 g Sajajoghurt

oder 60 ml Wasser zugeben


mit Schnittlauch-Röllchen bestreuen

Pilz-Bohnen-Bratlinge mit Süsskartoffelfritten

Soulfood

03.01.2021

Bratlinge


4-6 große Champignons, grob gehackt

1 gr. Dose Kidney-Bohnen, mit der Gabel grob zerdrückt

100 g Kichererbsenmehl

15 g rote Zwiebel, fein gehackt

½ Apfel, gerieben

3 TL Tamari

3 TL Apfelessig

1 TL Senf

Salz,Pfeffer

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Kurkuma

1 TL Paprikagewürz

1 TL ital. Kräuter

alles gut mischen, mit unter kaltem Wasser angefeuchteten Händen Bratlinge formen,

in Öl auf beiden Seiten kurz braten

Vorsicht ! Die Bratlinge werden sehr schnell dunkel !


Süsskartoffelfritten


1-2 Süsskartoffeln waschen und in Stifte schneiden,

mit etwas Öl in der Pfanne anbraten und mit

Salz, Pfeffer

etwas Kurkuma

würzen

Steckrübensuppe

Einfach aber lecker

15.12.2020

1 Lauch

1 Möhre

4-5 Kartoffeln

1 Steckrübe

Gemüsebrühe


Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das übrige Gemüse schälen und klein schneiden.

Den Lauch in etwas Öl anbraten. Möhre und Kartoffeln zugeben und ebenfalls kurz anbraten. Die Steckrübe zugeben und das Ganze mit Gemüsebrühe auffüllen bis das Gemüse knapp bedeckt ist.

Etwa 10 bis 15 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.


Den Topf von der Platte nehmen.

Mit dem Pürierstab kurz pürieren, sodass die Suppe schön sämig ist, aber auch noch Gemüsestückchen vorhanden sind.


Den Topf wieder auf die Platte setzen.

1 EL Ahornsirup

1-2 TL Senf

Salz, Pfeffer

zugeben, abschmecken und noch einmal kurz aufkochen lassen.


Geröstete Kürbiskerne

Knabberspass

3.November 2020


Kürbiskerne eines Speisekürbis z.B. Spaghetti-Kürbis oder Hokkaido vom Fruchtfleisch befreien und waschen. Das geht am besten in einem Sieb unter laufendem Wasser.

4 bis 24 h in Wasser einweichen, abgießen und trocken tupfen.


1 EL Olivenöl

1 TL Agavendicksaft

1 Pr. Salz

½ TL Kreuzkümmel

etwas Chili

mit den Kernen vermengen


in der Pfanne rösten bis die Kerne deutlich dicker werden und sie dabei ständig wenden oder bei 180°C Umluft ca. 20-25 Min. rösten lassen, dabei ab und zu wenden.


Wenn die Kerne fast fertig sind etwas Tamari zugeben. Noch kurz rösten .

Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.



Spaghetti-Kürbis mit Chili

Macht von Innen warm

2.November 2020

Spaghetti-Kürbis


Den Kürbis längs halbieren, aushöhlen und die Schnittfläche mit Olivenöl bestreichen,

bei 180°C Umluft 30 Minuten mit der Schnittfläche nach oben backen.

Das Fruchtfleisch mit einer Gabel vorsichtig auskratzen. Es hat dann eine entfernt an Spaghetti erinnernde Struktur.



Chilisoße


3 rote Zwiebeln

3 rote Paprika

hacken und anbraten


evtl. 1 Pck. Sojaschnetzel nach Packungsangaben zubereiten und mit Zwiebel und Paprika mit anbraten


1 gr. Dose Kidneybohnen, abgießen und die Bohnen gut abspühlen

1 gr. Dose Tomaten, gehackt

1 kl. Dose Tomaten, gehackt

etwas Wasser

etwas Tomatenmark

zugeben, kurz köcheln lassen


Salz, Pfeffer

1 TL Thymian

2 EL Tamari

1 TL Senf

2 TL Curry

1 TL Kreuzkümmel

2 TL Paprikapulver

etwas Agavendicksaft

etwas Chilipulver nach Geschmack

zugeben und das Ganze abschmecken


Kürbis –Kartoffelsalat

Herbstgenuss

07.Oktober 2020


800 g Kartoffeln

kurz waschen und mit Schale ca. 15 Min. in Salzwasser kochen lassen, bis sie bissfest, aber nicht zu weich sind,

unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und zu Würfeln schneiden


1 Hokkaido-Kürbis, gewaschen und in Würfel geschnitten

1 Zwiebel, gehackt

etwas Pfeffer

alles in Öl 6-8 Min. anbraten, bis das Gemüse weich ist


Soße :

100 ml Gemüsebrühe

1 El Senf

1 EL Zucker oder Agavendicksaft

3 EL Balsamico-Essig

evtl. ½ Bund Frühlingszwiebeln

alles verrühren


Kartoffeln, Kürbis und Soße vorsichtig vermischen

Thai-Curry

Leicht und Lecker

14.September 2020


250 g Champignons

½ Wirsing

1 kleiner Blumenkohl

4 Tomaten

das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden,

in 3 EL Öl anschwitzen


1 Dose Bio-Kokosmilch

ca. 400 ml Wasser zugeben


2 TL Kurkuma

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Paprikapulver

Salz

Pfeffer

2 EL Tamari

etwas Zimt

zugeben, alles ca. 10 Min. köcheln lassen bis der Blumenkohl weich genug ist


evtl. gehackte Cashews, Macadamias, Kürbiskerne oder Erdnüsse nach dem Anrichten darüber streuen


dazu schmeckt Reis


Zucchini-Bratlinge

Sommerküche

30.Juli 2020


750 g Zucchini, raspeln, salzen und in einem Tuch einige Zeit abtropfen lassen und noch etwas ausdrücken


240 g gemahlene Haferflocken


eine große Hand voll frische Kräuter (was man so hat) z.B. Petersilie, Giersch, Koriander, Brennnessel, gehackt (bzw. mit den Haferflocken zusammen in der Küchenmaschine zerkleinert) oder eine großzügige Menge getrocknete Kräuter z.B. italienische Kräutermischung

Salz, Pfeffer


alles gut mischen, mit unter kaltem Wasser angefeuchteten Händen Bratlinge formen,


in Öl auf beiden Seiten kurz braten